Aufgrund ihres Batteriepakets sind batteriebetriebene Elektrofahrzeuge (BEVs) in der Regel schwerer als Benzinfahrzeuge. Die Lenkungs- und Aufhängungsteile dieses Fahrzeugtyps sind daher einer höheren Belastung ausgesetzt und erfordern somit ein optimiertes Design. Außerdem führt die raschere Beschleunigung von BEVs zu einem höheren Drehmoment, wodurch die Kugelgelenke in diesen Autos stärker sein müssen, um die Sicherheit des Fahrers zu gewährleisten. Darüber hinaus erzeugen BEVs weniger Lärm und Vibrationen. Deshalb wurden die Silentblöcke von Sidem neu entwickelt, um den Fahrkomfort zu optimieren.

„Derzeit (Mai 2023) verfügt Sidem über 960 einzigartige Referenzen für 32 europäische und asiatische BEV-Marken, insgesamt 147 private und leicht kommerzielle Modelle. Das bedeutet eine relevante Abdeckung von 83,66%, der höchste Wert im Aftermarket.”

Beste Abdeckung

Als Experte für Lenkungs- und Aufhängungsteile verfügt Sidem über ein umfangreiches Sortiment an Referenzen, die ab Lager verfügbar sind. Alle in Europa entwickelt und hergestellt.

Silentblöcke für BEV

Da Elektroautos im Vergleich zu Autos mit Verbrennungsmotoren weniger Geräusche und Vibrationen erzeugen, wird beim Design der Aufhängung eines BEV ein größerer Wert gelegt auf die Minimierung von Straßengeräuschen und Vibrationen, die in den Fahrgastraum gelangen. Dies führt zum Einsatz von fortschrittlicheren Materialien und Designs bei den Aufhängungskomponenten. Hier kommen dann die Silentblöcke ins Spiel. Sie unterstützen die Bewegung und isolieren Vibrationen und Geräusche, was zu einem höheren Fahrkomfort führt.

 

Einige Beispiele für Silentblöcke, die in batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen verwendet werden, finden Sie in einem Audi e-Tron und einem Mercedes EQC. Im Mercedes zum Beispiel hat der Silentblock von Sidem einen zusätzlichen Metallring im Gummi, um einen besonders leisen Fahrmodus zu gewährleisten. Für die Vorderachse des Audi e-Tron verwendete Sidem eine stärkere Version des unteren vorderen Silentblocks, indem der Gummi mit einem zusätzlichen Metallring versehen wurde. Für den unteren hinteren Silentblock dieses Fahrzeugs wurde ein Silentblock mit hydraulischen Zwischenräumen entwickelt, um die Absorption von Vibrationsgeräuschen zu gewährleisten und somit einen höheren Fahrkomfort zu garantieren.

Ähnliche Nachrichten

Neue Artikel im Sortiment für Audi-Volkswagen

Artikelreferenzen sind jetzt ab Lager erhältlich für: Audi-Volkswagen;

Weiterlesen
Neue Artikel im Sortiment für Mercedes-Benz Vito V-Class 4Matic

Artikelreferenzen sind jetzt ab Lager erhältlich für: Mercedes-Benz Vito V-Class 4Matic.

Weiterlesen
Neue Artikel im Sortiment für Ford Mustang Mach-E

Sidem, der europäische Hersteller von Lenkungs- und Aufhängungsteilen, stellt seine neusten Zugänge zum Produktangebot der Lenkungs- und Aufhängungsteile vor. Artikelreferenzen sind jetzt ab Lager erhältlich für: Ford Mustang Mach-E.

Weiterlesen